Polyphenole im Aloe Vera Trinkgel

Aloe Vera bedeutet ins Deutsche übersetzt echte Aloe, wobei Aloe die Bezeichnung der Gattung ist. Am wohlsten fühlt sich die Aloe Vera in der Wüste oder in wüstenähnlichen Landschaften. Im tropischen bzw. subtropischen Klima kommt ihr auch eine ganz besondere Eigenschaft zugute: die Aloe Vera ist dazu in der Lage Wasser zu speichern um längere Trockenzeiten zu überstehen. Aus diesem Grund ist die Aloe Vera bzw. sind die aus ihr gewonnenen Produkte feuchtigkeitsspendend und können z.B. eine trockene Haut mit Feuchtigkeit versorgen. Doch die Aloe Vera hat noch einige mehr gesunde Eigenschaften, die auch eine innerliche Anwendung sehr sinnvoll machen können. Insgesamt enthält die Aloe Vera über 200 Inhaltsstoffe, von denen zahlreiche eine positive Wirkung auf die verschiedensten Bereiche des menschlichen Organismus haben. Dabei erstreckt sich die Wirkung von der zellulären Ebene bis zu unseren Organen, wie beispielsweise der Haut.

Aloe Vera Trinkgel

Da nicht jeder Mensch die Möglichkeit hat zu Hause eine Aloe Pflanze zu kultivieren ist es schwierig auf frische Aloe Vera zuzugreifen. Aus diesem Grund ist das Aloe Vera Gel optimal für die regelmäßige innere Anwendung. Dieses Lebensmittel bietet die Möglichkeit das Beste aus der Aloe Vera zu jedem Zeitpunkt nutzbar zu machen. So kann man beispielsweise direkt nach dem Aufstehen am frühen Morgen seinem Körper eine gesunde Portion Polyphenole, Vitamine und weitere natürliche Inhaltsstoffe zur Verfügung stellen. So hat man die Gelegenheit dem Immunsystem Radikalfänger zur Seite zu Stellen und schon im Vorhinein oxidativen Stress zu vermeiden, der wohl eine große Rolle in den verschiedensten Alterungsprozessen spielt.

Polyphenole im Aloe Vera Trinkgel

Polyphenole kommen in der Natur als sekundäre Pflanzenstoffe vor. Diese natürlichen Stoffe können Farbstoffe, Geschmacksstoffe oder Tannine (bekannt vor allem als Bestandteil des Rotwein). Viele dieser aromatischen Verbindungen gelten als gesundheitsfördernd und wirken anti-oxidativ auf den menschlichen Organismus. Die ätherischen Öle enthalten Stoffe die Entzündungen hemmen können und gegen Bakterien wirksam sind. Die im Aloe Vera Trinkgel enthaltenen Polyphenole teilen sich auf in Flavonoide, Tannine und Carbonsäuren. Flavonoide sind Polyphenole, die unter anderem anti-allergisch, anti-mikrobiell, anti-kazerogen wirken. Dabei kommen sehr unterschiedliche Wirkungsmechanismen zum Einsatz. So können Enzyme gehemmt werden, bestimmte zelluläre Aktivierungsprozesse gestartet werden oder die Eigenschaft als Radikalfänger zum Einsatz kommen.

Aloe Vera enthält Polyphenole
Aloe Vera enthält Polyphenole

Wie kann man Aloe Vera Trinkgel anwenden?

Im Aloe Vera Trinkgel sind alle gesunden, natürlichen Inhaltsstoffe (Mono- und Polysaccharide, Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe, Aminosäuren, Enzyme und natürlich die Polyphenole) der Aloe Vera enthalten. Gewonnen wird das reichhaltige Trinkgel aus dem Saft der Echten Aloe. Dazu wird zunächst die Rinde der Blätter gründlich entfernt. Dieser Schritt im Herstellungsprozess ist besonders wichtig, da in diesem Schritt das Aloin aus dem Trinkgel entfernt wird. Ist kein Aloin mehr in dem Gel enthalten schmeckt das Trinkgel auch nicht mehr bitter, sondern eher mild. Dem Körper werden bei regelmäßiger Einnahme die wertvollen Inhaltsstoffe schnell zur Verfügung gestellt. Das Trinkgel stellt vor allem eine alltagstaugliche und unkomplizierte Quelle an natürlichen Polyphenolen dar. So ist es möglich ohne großen Umstand dem eigenen Organismus etwas Gutes zu tun und das Beste aus der echten Aloe Vera zu geben. Da es sich um ein Naturprodukt handelt treten bei einer Anwendung nach der Angabe des Herstellers kaum unerwünschte Nebenwirkungen auf. Bei zahlreichen Erkrankungen und Beschwerden kann über die entzündungshemmende Wirkung eine schnelle Linderung erreicht werden. Im besten Fall kann so auf zahlreiche Arztbesuche und eine Medikation mit starken Wirkstoffen verhindert werden. Viele pharmazeutische Produkte bringen Nebenwirkungen mit sich, die andere Organe, das Immunsystem oder einfach das eigene Wohlbefinden empfindlich stören können. Bei der Verwendung von Naturheilmitteln kann man im besten Fall eine sanfte Heilung erreichen. Dabei kann ein hochwertiges Aloe Vera Trinkgel regelmäßig angewendet werden und bietet so die Möglichkeit den Körper konstant mit wichtigen Polyphenolen und anderen wichtigen Stoffen zu versorgen.

Die Polyphenole im Aloe Vera Trinkgel
Markiert in:         

Ein Kommentar zu „Die Polyphenole im Aloe Vera Trinkgel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.