Detox-Kur mit Saft

Warum ist eine Detox-Kur so gesund

Bei einer Detox-Kur wird der menschliche Körper entgiftet. Dieses Ziel soll auf einem einleuchtenden und einfachen Weg erreicht werden. Durch den Verzicht auf feste Nahrung und eine Umstellung auf eine flüssige Ernährung aus frisch gepressten Säften sollen schädliche Stoffe aus dem Körper entfernt werden. Bei den für unseren Organismus schädlichen Stoffen kann es sich um verschiedene chemische Verbindungen, aber auch um andere Schadstoffe handeln. Bei einer Entgiftung sollen die „giftigen“ Stoffe aus dem Körper entfernt werden, die auf normalem Wege nicht ausgeschieden werden können.

Der Ablauf einer Detox-Kur

Zu Beginn einer Detox-Kur soll eine möglichst vollständige Entleerung des Darms vorgenommen werden, um eine Grundlage für die anschließende Diät zu bilden. Dabei werden unterstützend bestimmte Kapseln oder Naturheilmittel eingesetzt um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dieser erste Schritt ist maßgeblich für alle weiteren Schritte, da bei diesem bereits ein großer Anteil von Schadstoffen entfernt wird. Im weiteren Verlauf wird komplett auf feste Nahrung verzichtet und darin liegt auch das Geheimnis einer Detox-Kur. Die vom Körper benötigten Nährstoffe werden über frisch gepresste Säfte in flüssiger Form aufgenommen. Dabei sollte ganz besonders darauf geachtet werden, dass man sich für hochwertiges und unbehandeltes Obst und Gemüse entscheidet. Da in der heutigen Landwirtschaft sehr viel mit Pestiziden und anderen Giftstoffen gearbeitet wird sollte man nur Obst und Gemüse aus Bio-Anbau einkaufen, da sich die Pestizide in den Lebensmitteln anreichern und so in den Körper gelangen. Neben der Entgiftung wird der Körper auf diese Art und Weise in der Zeit einer Detox-Diät hervorragend mit Vitaminen und Ballaststoffen versorgt. In der heutigen, westlichen Ernährung wird deutlich zu wenig frisches Obst und Gemüse verzehrt, so dass es in diesem Bereich häufig zu einer Mangel-Ernährung kommt. Durch begleitende Maßnahmen kann der Einfluss einer Detox-Kur auf den Körper und dies Seele noch deutlich verstärkt werden. So steigern tägliche, längere Spaziergänge das Wohlbefinden und tragen zu einer gesunden, ganzheitlichen Entgiftung bei. Durch Saunagänge können weitere Giftstoffe aus dem Körper ausgeschwitzt werden und der reinigende Effekt fühlbar verstärkt werden. Weitere Informationen zur Detox-Kur mit einem Entsafter gibt es unter https://www.saftland.com/entsafter/detoxkur.

Frisch gepresster Saft ist Bestandteil einer Detox-Kur

Mit welchen natürlichen Säften sollte man den Körper entgiften und wie bereitet man diese zu?

Grundsätzlich kann man nahezu auf alle Arten von Obst und Gemüse zurückgreifen. Vor allem Obst ist ein idealer Begleiter einer Detox-Kur. Verschiedene Säfte sind durch den hohen Wassergehalt schnell und unkompliziert zuzubereiten. Außerdem sind Beeren, Äpfel, Orangen, Grapefruit, Kiwis, usw. durch die Mischung aus süß und sauer für jeden Detoxer ein echter Genuss. Durch den hohen Gehalt an Vitaminen sind sie zusätzlich ein wahrer Booster für unser Immunsystem.Doch auch die Verwendung von frischem Gemüse erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. So lassen sich auch mit Brokkoli, Rucola, Spinat, Tomaten oder Paprika sehr schmackhafte Säfte und Smoothies zaubern. Auch die Kombination von Obst und Gemüse zu einem Smoothie bietet eine Möglichkeit das Beste aus den Detox-Mitteln herauszuholen. Um die selbst gepressten Säfte und Smoothies zum Entgiften abzurunden bieten sich hervorragend frische Kräuter an. So bietet zum Beispiel die Kombination aus einem frisch gepressten Mango- oder Orangensaft in Kombination mit frischer marokkanischer Minze eine wahre Geschmacksexplosion. Doch auch Basilikum bietet sich für die Säfte einer Detox-Kur an. Frisches Basilikum harmoniert hervorragend mit Zitrusfrüchten wie Zitrone oder Limette und kann so als Bestandteile von geschmacklich sehr runden Drinks verwendet werden.

Säfte und Tees mit einer besonderen Wirkung

Manche Obst- und Gemüsesorten bieten einen zusätzlichen Vorteil in einer Detox-Diät. Frisch gepresster Saft aus Ananas zum Beispiel hilft dem Verdauungssystem durch viele Enzyme bei der Protein-Spaltung und regt zusätzlich die Peristaltik an. Auch einige Nahrungsergänzungsmittel versprechen eine Entgiftung des Körpers, wie zum Beispiel BodyFokus Clean Body Restart. Auch Kräutertees können eine zusätzliche Wirkung auf den Darm haben. So kann beispielsweise Salbeitee durch die entzündungshemmende Wirkungsweise ein sehr effektiver Begleiter der Kur sein. Auch frischer Minztee wirkt beruhigend auf den Magen und hilft einem bei der maximierten Flüssigkeitsaufnahme. Ingwer als wahrer Alleskönner bietet sich bei einer Entgiftungskur durch seine entzündungshemmende Wirkung ebenso an wie zum Beispiel der Saft der Aloe Vera. Bei der Zubereitung von Detox-Säften sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, so dass für jeden Geschmack Säfte herzustellen sind, die eine Detox-Kur zu einem wahren Erfolg machen.

Detox-Kur mit Saft
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.