Diese Tees helfen beim Abnehmen

Mit Tee abnehmen? Ja Sie haben richtig gelesen. Klar, Tee enthält keine Kalorien, aber das ist nicht der Grund. Denn Tee kann die Fettverbrennung ankurbeln und auch das Hungergefühl reduzieren. Außerdem wirkt er engiftend und regt den Stoffwechsel an. Diese Sorten sind dabei besonders effektiv:

Abnehmen mit Tee.
Abnehmen mit Tee. Mit diesen Teesorten nehmen Sie ab

1. Grüner Tee

Grüner Tee regt die Fettverbrennung an, wie viele Studien belegen können. Der Grund dafür sind die enthaltenen Polyphenole. Denn in grünem Tee sind vor allem Catechine enthalten, diese gehören zu den Flavonoiden, deren fettverbrennende Wirkung bekannt ist. Diese sind auch für den typisch bitteren Geschmack des Tees verantwortlich. Die Bitterstoffe bremsen den Heißhunger auf Süßes. Darüber hinaus regt grüner Tee einen richtigen Detox-Effekt an, da er die Selbstreinigungskräfte des Körpers ankurbelt.

2. Mate-Tee

Der Mate-Tee Trend ist wohl an den wenigsten vorüber gegangen, schließlich bekommt die meist im trendigen Maya-Design gehaltenen Flaschen mittlerweile an fast jedem Kiosk. Er ist besonders aufgrund seines hohen Koffeingehalts beliebt. Doch in der ungesüßten Variante bremsen auch seine Bitterstoffe das Hungergefühl. In einigen Südamerikanischen Ländern werden sogar Mate-Blätter zum Unterdrücken des Hungergefühls gekaut. Für den besten Abnehmeffekt sollten Sie jedoch auf die Flaschen vom Kiosk verzichten und lieber selbst frischen Tee aufgießen – ungesüßt natürlich.

3. Roibusch-Tee

Auch dieser Tee bremst den Appetit und vor allem die Lust auf Süßes. Der meist aus Südafrika stammende Tee sticht durch seine aromatischen Öle hervor. Wem dieser zu intensiv ist, kann diesen gut mit etwas Zimt abschmecken. Der positive Nebeneffekt: Zimt hilft ebenfalls beim Fettverbrennen, da auch dieser viele Polyphenole enthält. Zusätzlich wirken seine Ballaststoffe bei der Verdauung.

Empfehlungen für Tee bei Amazon:

4. Ingwer-Tee

Ingwer-Tee beschleunigt durch seine enthaltenen Scharfstoffe den Stoffwechsel, da diese die Betriebstemperatur des Körpers erhöhen. Da Inger die Magensäureproduktion anregt, können andere Nahrungsmittel schneller verdaut werden. Doch Inger enthält auch wichtige Vitamine und Mineralstoffe, außerdem wirkt er enzündungshemmend. Ingwer-Tee sollten Sie am besten selbst frisch aufgießen, da Sie mehrere Gramm pro Teekanne einrechnen sollten. Die Teebeutel aus dem Supermarkt enthalten häufig wesentlich weniger Ingwer.

Abnehmen mit Ingwertee
Ingwer-Tee hilft nicht nur beim Abnehmen – mit Zitrone hilft er auch bei Erkältungen

5. Weißer Tee

Weißer Tee ist extrem reich an Polyphenolen. Doch nicht an irgendwelchen, er enthält Flavonoide die einen straffenden Effekt auf die Haut haben. Man könnte diesen Tee also auch als Beauty-Tee bezeichnen. Doch darüber hinaus unterstützt er den Fettstoffwechsel und regt die körpereigenen Abwehrkräfte an.

6. Brennessel-Tee

Brennessel-Tee eignet sich durch seine stark harntreibende Wirkung wunderbar zum abnehmen. Durch seinen hohen Kalium– und Calcium-Gehalt entwässert er den Körper und hat dadurch eine Detox-Wirkung. Dadurch, dass Brennessel-Tee kein Koffein enthält, ist er eine gute Alternative zu Grünen Tee. Wichtig: Wenn Sie viel Brennessel-Tee trinken, sollten Sie auch für einen Ausgleich des Wasserhaushalts sorgen. Am besten mit Wasser, oder aber mit anderen Tees…


Diese Teesorten schmelzen Körperfett
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung