Die Top 10 Gewürze mit Polpyhenol

Diese Gewürze und Pflanzen zeichnen sich durch einen sehr hohen Polyphenolgehalt aus

Während man bei Polyphenolen zuerst an Obst und Gemüse denkt, beinhalten jedoch auch viele Gewürze und Kräuter hohe Mengen an Polyphenol. Natürlich nimmt man normalerweise geringere Mengen Kräuter und Gewürze als Obst oder Gemüse zu sich, jedoch sind einige Polyphenolgehalte sehr hoch. In diesem Artikel stellen wir die Kräuter und Gewürze mit dem höchsten Polyphenolgehalt vor.

10. Getrocknetes Basilikum

Basilikum besitzt einen hohen Polyphenolgehalt
Basilikum besitzt einen hohen Polyphenolgehalt

Getrocknetes Basilikum belegt mit einem Polyphenolgehalt von 322 mg pro 100 Gramm den 10. Platz dieser Liste. Basilikum ist in unseren Breitengraden ein sehr verbreitetes Gewürz, das sich auch in so mancher Küche als Pflanze wiederfinden lässt. Schließlich bieten sogar viele Supermärkte die Pflanzen in ihrem Sortiment an. Während sich neben Tomate- Mozzarella und Pizza auch viele weitere Verwendungsmöglichkeiten für Basilikum anbieten, ist er auch hübsch anzuschauen. Übrigens lassen sich die Blätter auch recht einfach trocknen.

9. Kapern

Selterner Verwendung finden Kapern. Die Früchte des echten Kapernstrauchs, der vor allem im Mittelmeerraum heimisch ist, kennen wir vor allem eingelegt. Erst dann werden diese als Kapern bezeichnet.
100 Gramm Kapern beinhalten etwa 654 mg Polyphenole, hier tritt vor allem das Flavonoid Quercetin in den Vordergrund, das der Knospe als Farbstoff dient.

8. Getrockneter Thymian

Getrockneter Thymian enthält 878 mg Polyphenol pro 100 Gramm
Getrockneter Thymian enthält 878 mg Polyphenol pro 100 Gramm

Der 8. Platz unserer Liste geht an den wieder bekannteren Thymian. Dieser weist getrocknet 878 mg Polyphenol pro 100 Gramm auf. Auch diesen erhält man häufig in Supermärkten als Küchenpflanze. Besonders zu Fleisch, Fisch und Kartoffeln wird er gerne als Gewürz genutzt. Sowohl frisch als auch getrocknet lässt er sich verarbeiten. Übrigens wird Thymian schon seit vielen Jahren auch als Heilpflanze genutzt. So soll er bei Erkältungen und Husten seine Heilwirkung entfalten.

7. Getrocknete Grüne Minze

Vermutlich jeder kennt die Pfefferminze als Tee oder als Aroma im Kaugummi. Jedoch gibt es viele verschiedene Minzsorten. Die verschiedenen Sorten der Minze weisen auch verschiedene Polyphenolgehalte auf. Die getrocknete Grüne Minze (auch als Spearmint bekannt) weist einen Polyphenolgehalt von 956 mg pro 100 Gramm auf. Die Ursprünglich aus dem Mittelmeergebiet stammende Pflanze gedeiht jedoch auch bei uns sehr gut. So lässt sich diese zum Beispiel in einer Kräuterspirale im heimischen Garten unterbringen. Frische Grüne Minze eignet sich übrigens auch sehr gut, um Saucen oder Salate zu verfeinern.

6. Getrockneter Rosmarin

Rosmarin ist nicht nur lecker, er beinhaltet auch viel Polyphenol
Rosmarin ist nicht nur lecker, er beinhaltet auch viel Polyphenol

Auch Rosmarin lässt sich in vielen Deutschen Küchen nicht nur in getrockneter Form, sondern auch als Pflanze wiederfinden. Die recht robuste und immergrüne Pflanze ist übrigens verwandt mit anderen bekannten, mediterranen Kräutern wie Salbei, Thymian und Lavendel. In getrockneter Form weist der einen Polyphenolgehalt von 1018 mg pro 100 Gramm auf. Ein weiterer Grund, bei dem nächsten Gericht dieses Gewürz zu berücksichtigen.

5. Getrockneter Salbei

Salbei ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, er weist auch einen Polyphenolgehalt auf
Salbei ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, er weist auch einen Polyphenolgehalt auf

Salbei gehört wohl zu den ältesten Heilpflanzen überhaupt. Vor allem gegen Halsschmerzen wird er oft als Tee zubereitet verwendet. Während er in Deutschland ursprünglich in Klostergärten kultiviert wurde, findet sich dieser heute auch vielen Gärten als Zier- und Nutzpflanze wieder. Neben seiner Heilwirkung lässt er sich auch als Gewürz einsetzen, beispielsweise für Saltimbocca oder Antipasti. In getrocknetem Zustand weist er einen Polyphenolgehalt von 1207 mg pro 100 Gramm auf.

4. Getrockneter Mexikanischer Oregano

Auch das nächste Gewürz unserer Top 10 findet sich in der deutschen Küche nicht nur in getrocknetem Zustand wieder. Wie auch viele der bisher genannten Gewürze kennt man den Oregano vor allem aus der mediterranen Küche. Dort findet er vor allem als Gewürz auf Pizza und in Nudelgerichten Verwendung. Als Heilpflanze findet er häufig bei Magen- und Darmbeschwerden Verwendung. Mit seinem Polyphenolgehalt von 2319 mg pro 100 Gramm hebt er sich deutlich von seinen mediterranen Mitstreitern ab.

Die Top 3 der polyphenolhaltigen Gewürze und Kräuter

3. Sternanis

Sternanis besitzt nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch viele Polyphenole
Sternanis besitzt nicht nur einen intensiven Geschmack, sondern auch viele Polyphenole

Sternanis wird vor allem in der asiatischen Küche verwendet. Aufgrund seines intensiven Geschmackes fällt die Dosierung in der Regel recht gering aus, jedoch ist es bei seinem Polyphenolgehalt von 5460 mg pro 100 Gramm wohl ausreichend, wenn nur geringe Mengen in Gerichten verwendet werden. In Deutschland wird Sternanis häufig für Weihnachtsgebäck verwendet.

2. Getrocknete Pfefferminze

Pfefferminze besitzt fast 10x so viel Polyphenol wie die Grüne Minze
Pfefferminze besitzt fast 10x so viel Polyphenol wie die Grüne Minze

Den 2. Platz unserer Liste belegt die Pfefferminze (Peppermint), die im getrockneten Zustand über 10-mal so viel Polyphenole beinhaltet wie die Grüne Minze. Mit 11960 mg Polyphenol pro 100 Gramm hat sie sich den zweiten Platz redlich verdient. Der Unterschied zwischen Spearmint und Peppermint liegt übrigens vor allem in dem Mentholgehalt. Die Pfefferminze weist einen recht hohen Mentholgehalt auf und erhält so ihren typischen Geschmack und Geruch. Die Grüne Minze überzeugt dagegen mit ihrem starken Minzgeschmack.

Werbung

1. Nelken

Gewürznelken beinhalten sehr viel Polyphenol
Gewürznelken sind der absolute Spitzenreiter im Polyphenolgehalt

Den ersten Platz belegen Gewürznelken. Mit einem unglaublichen Polyphenolgehalt von 15188 mg pro 100 Gramm, sollte dieses Gewürz häufiger Verwendung finden. Wir kennen es vor allem aus der Weihnachtszeit, dort finden Nelken in nahezu jedem Lebkuchenrezept Verwendung. Orangen werden häufig mit Nelken verziert, da diese Kombination nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch herrlich duftet.


Die Top 10 Gewürze & Kräuter mit Polyphenol
Markiert in:         

3 Kommentare zu „Die Top 10 Gewürze & Kräuter mit Polyphenol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.